Fußbodenheizung Viega

Viega LogoFlächenheizung
Fonterra Systeme für die Flächentemperierung überzeugen durch die Kernwerte, die Viega seit jeher auszeichnen: innovative Lösungen, maximale Sicherheit und höchste Qualität in wegweisender Vielfalt.

 

 

basemilieu

fonterrabase

Das universelle System Fonterra Base 12/15 mit dem extrem flexiblen PB-Rohr ist bestens für die Flächentemperierung in Neu- und Altbauten geeignet. Dabei kann je nach benötigter Wärmeleistung oder Bodenaufbau nun aus zwei unterschiedlichen Rohrdimensionen 12 x 1,3 mm bzw. 15 x 1,5 mm gewählt werden.

Ein-Mann-Montage – schnell, einfach und sicher


Dank seiner Noppenplatten und dem flexiblen Polybuten-Rohr lässt sich Fonterra Base schnell, einfach und sicher in der Ein-Mann-Montage verlegen. Auch ohne Zusatzmaterial ist es für die Diagonalverlegung geeignet. Mit niedriger Aufbauhöhe bietet es dabei optimale Leistung.

 

 

Merkmale und Vorteile im Detail

- Systemflächen in den Ausführungen gedämmt (30-2 oder ND 11) sowie ohne Dämmung (smart)
- Noppenplattensystem für zwei Rohrdimensionen PB-Rohr 12 x 1,3 mm und 15 x 1,5 mm
- Diagonalverlegung ohne Zusatzmaterial
- sauerstoffdichte Rohre aus hochwertigem Polybuten 12 x 1,3 mm
- hohe Flexibilität für enge Biegeradien, besonders bei niedrigen Verarbeitungstemperaturen
- überdurchschnittlich hoher Durchfluss durch optimierte Wanddicke
- sehr geringe thermische Ausdehnung
- DIN-geprüfte Systemsicherheit
- universelles Noppenplattensystem für Flächentemperierung in Neubauten und Altbauten
- Verlegeraster erfolgt in Schritten von 5,5 cm
- System für den Fußboden für Estriche aus Estrichmörtel und Estrichmassen nach DIN EN 13813

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

renomilieu 

viega01Fonterra Reno erlaubt mit seinen nur 18 mm dicken Systemplatten aus Gipsfasermaterial auch in Räumen, die nur eine minimale Bauhöhe zulassen, den Einbau einer leistungsstarken Fußbodenheizung. Dabei lassen sich die Systemplatten je nach gewünschtem Bodenbelag entweder direkt verfliesen, vergießen oder mit einer Ausbauplatte zur Anpassung der Aufbauhöhe belegen.

 
Leistungsstarke Fußbodenheizung – minimale Bauhöheviega02

Durch die geringe Aufbauhöhe ist Fonterra Reno besonders für den Altbau- und Sanierungsbereich geeignet. Es sind vielfältigste Bodenaufbauten möglich, je nach vorhandener Aufbauhöhe bzw. Untergrund und gewünschten Dämmeigenschaften oder Bodenbelägen. Das geringe Flächengewicht und die reine Trockenverlegung - ohne Feuchteeintrag in die Bausubstanz - zeichnet dieses System als ideales Renovierungssystem aus.

Die hochfließfähige Vergussmasse gewährleistet eine schnelle Trocknung. Bereits nach 2 bis 4 Stunden ist der Boden begehbar, nach 24 Stunden bei Fliesen, Teppich, PVC bzw. 3 Tagen bei Laminat und Parkett belegreif.

 

Merkmale und Vorteile im Detail

- Fußbodenheizungssystem mit 18 mm dicken Systemplatten aus Gipsfasermaterial
- mit eingefrästen Rohrführungsnuten für die Aufnahme der sauerstoffdichten Polybuten-Rohre 12 x 1,3 mm
- verbesserte Haltekraft durch Haltenoppen in den Grundplatten sowie Hinterschneidungen in den Kopfplatten
- durch die geringe und individuell anpassbare Aufbauhöhe sowie das geringe Flächengewicht besonders geeignet für den Altbau und Sanierungsbereich
- direktes Verfliesen, Vergießen oder Belegen mit einer Ausbauplatte möglich
- Begehbarkeit bei Vergussmasse nach 2 bis 4 Stunden, Belegreife bei Fliesen, Teppich oder PVC nach 24 Stunden sowie bei Parkett und Laminat nach 3 Tagen gewährleistet
- Reine Trockenverlegung möglich – deshalb besonders geeignet für Gebäude, in die keine Feuchtigkeit eingebracht werden darf
- Verlegeraster 100 mm

 

ViegaDetails 

 

Weitere Informationen finden Sie hier.